Ameisenschutzwarte Landesverband - Bayern e. V.

 

Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: D:\Dokumente\Homepage\Bilder\2017.08.29 Legendorf A6 Nester (1).JPG  Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: D:\Dokumente\Bilder\2017\2017.03.18 B2 (15).JPG

 

Unsere Ziele:

 

Schutz und Erhalt der heimischen Ameisen und ihrer Lebensräume durch Aufklärung, Information

und Kartierung sowie durch fachgerechte Umsiedelung und Nachbetreuung von bedrohten Völkern

aus Baustellen und anderen gefährdeten Bereichen.

Seit 1985 wurden 3077 Waldameisenvölker und eine große Anzahl weiterer heimischer Ameisenarten gerettet.

 

Durch die Ausbildung von Ameisenhegern, vor allem aber durch Projekte in Schulen und mit Kindern möchten

wir einen Beitrag zum  Erhalt der Lebensgrundlagen für die kommenden Generationen leisten.

Haben Sie auch Interesse?  Bitte melden Sie sich.

 


 

         Die Mitglieder der Ameisenschutzwarte LV Bayern e.V.  verurteilen den Import und den Handel mit Ameisen

in Deutschland auf das Schärfste. Bekanntermaßen gehen von eingeschleppten bzw. importierten Ameisen

erhebliche Gefahren für die heimischen Ameisenarten aus.

 

Die Haltung von heimischen Arten zum Zwecke der zur Schaustellung lehnen wir ebenso ab,

wie die private Haltung dieser Ameisen.

 


 

Ameisenschutzwarte Landesverband Bayern e. V.

Vorsitzender:  Franz Bürger

Lindenstraße 5, D-86695 Nordendorf, Tel: 0176-34467272

Mail: F.u.S.Buerger@t-online.de   http://www.ameisenfreunde.de  http://www.ameisenrettung.de


Geschäftsstelle:

Hubert Fleischmann

Naabweg 1, 92507 Nabburg, Tel: 09433-2058970 Mobil: 0170-6540313  Fax: 03222-3703609

 Mail: ameise.bayern@t-online.de


Datenschutzbeauftragter o. A. :

Hubert Fleischmann

Naabweg 1, 92507 Nabburg, Tel.: 09433-2058970 Handy: 0170-6540313  Fax: 03222-3703609

 Mail: ameise.bayern@t-online.de


Ameisenschutzverein Beratzhausen e.V.

Vorsitzender:

Peter Wild 

Zum Alten Hof 9,  93164 Brunn OT Eglsee,  Tel. 0157 72999893

Mail: ameise.wild@web.de 


Ameisenhegering Hirschberg

Ansprechpartner:

Hubert Fleischmann

Naabweg 1, 92507 Nabburg, Tel: 09433-2058970 Mobil: 0170-6540313 Fax: 03222-3703609

Mail: ameise.fleischmann@t-online.de


Ameisenschutzverein Tirschenreuth e.V.

Vorsitzender:

Michael Weiss

Neue Siedlung 11, 95666 Mitterteich, Tel.: 09633-4581

Mail: michl-weiss@gmx.de


Ameisenhegering Ansbach

Ansprechpartner:

Sylvia Busch

Raitersaicher Weg 15, 91560 HeilsbronnBürglein Tel. 09872 / 5310, Mobil: 0179 / 47 43 229,

Email: sylviabusch@gmx.de

 

Kai Schloesser

Raitersaicher Weg 15, 91560 HeilsbronnBürglein Tel. 09872 / 5310, Mobil 0179 / 47 43 228,

Email: Kaischloesser@gmx.net


Ameisenhegering Berchtesgadener Land

Vorsitzender: Rudolf Reiser

Goethe Str. 8, 83410 Laufen, Tel: 08682-1765

E-Mail: imker_reiser@web.de


Ameisenhegering Landshut

Ansprechpartner:

Hartmut Mehner

Fichtenstr. 10, D-84166 Adlkofen, Tel.: 08707-1819

E-Mail: hartmut@mehner.info

 

Michael Püls

Merowingerstr. 17, 84183 Niederviehbach, Tel: 08702-9489432

E-Mail:  m.puels@gmx.de


Ameisenhegering Miltenberg

Ansprechpartner:

Reinhold Kern

Alte Straße 20, D-63868 Großwallstadt, Tel.: 06022-24724

E-Mail: Kern.Reinhold@gmx.de


Ameisenhegering Rosenheim

Ansprechpartner:

Gerhard Schmidt

Heubergstraße 13, 83026 Rosenheim, Tel.: 08031- 44542

E-Mail: schmidt.gerhard@cablenet.de


Deutsche Ameisenschutzwarte e. V.

Klaus-Berndt Nickel

Hainbuchenstr.6, 34270 Schauenburg, Tel.: 05 601 - 1379; Fax.:05 601 - 4559
E-Mail: klausbnickel@t-online.de    
http://www.ameisenschutzwarte.de


 

Stand: 22.11.2020